Menü

Jobs

1. STELLENAUSSCHREIBUNG

Inhaltliche Leitung eines Frauenhauses

Der Verein Wiener Frauenhäuser sucht ab 2. Oktober 2017 Karenzvertretung für inhaltliche Leitung in einem Frauenhaus.

Stundenverpflichtung: 38 Stunden pro Woche: inhaltliche Leitung und Mitarbeit in der Einrichtung

Entgelt laut SWÖ-KV (ohne Vordienstzeiten, inklusive Zulagen) für 38 Stunden pro Woche 2.990,61 Euro

Aufgabenbereiche:

  • Leitung eines Frauenhauses sowie des gesamten Teams auf inhaltlicher Ebene
  • Vertretung der Personal- und Organisationsleitung in deren Abwesenheit
  • Mitarbeit im Leitungsteam des Vereins
  • administrative und organisatorische Tätigkeiten
  • Mitarbeit im Betreuungsbereich

Anforderungsprofil:

  • abgeschlossene Ausbildung im psychosozialen Bereich, FH Soziale Arbeit bevorzugt
  • Leitungserfahrung im Sozialbereich
  • Teamerfahrung
  • frauenpolitisches Interesse
  • Grundwissen über Hintergründe und Auswirkungen von Gewalt
  • lösungsorientiertes und krisenfestes Arbeiten
  • hohe Flexibilität
  • Bereitschaft zu Wochenend- und Nachtdiensten
  • hands-on-Mentalität

Wir bieten:

  • vielseitiges und abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • fachspezifische Fortbildungen
  • Arbeit in einem Frauenteam
  • Supervision

Bewerbungen per E-Mail an ingrid.dohnal@frauenhaeuser-wien.at

zu Handen: DSAin Ingrid Dohnal, Assistentin der Geschäftsführung

2. STELLENAUSSCHREIBUNG

Mitarbeit im Frauenhaus

Der Verein Wiener Frauenhäuser sucht ab 1. August 2017 bis 31. Juli 2018 eine Mitarbeiterin für den Frauenbereich im 4. Wiener Frauenhaus.

Teilzeit, 32 Stunden pro Woche

Entgelt laut SWÖ-KV (ohne Vordienstzeiten, inklusive Zulagen) für 32 Stunden pro Woche 2.170,09 Euro

Aufgabenbereiche:

  • Beratung und Begleitung von gewaltbetroffenen Frauen
  • Krisenintervention
  • Mitarbeit im Wohnbereich der Frauen
  • Arbeit im Radldienst (auch Wochenend- und Nachtdienste)
  • administrative und organisatorische Tätigkeiten

Anforderungsprofil:

  • abgeschlossene Ausbildung im psychosozialen Bereich, Sozialarbeit bevorzugt
  • Erfahrung in der Beratungstätigkeit und in der Krisenarbeit
  • Grundwissen über Hintergründe und Auswirkungen von Gewalt
  • Interesse an Zielen und Prinzipien der Frauenhausbewegung
  • Bereitschaft, sich rechtliches Wissen anzueignen
  • selbstständiges, eigenverantwortliches Arbeiten und Teamfähigkeit
  • hohe Flexibilität
  • Belastbarkeit
  • hands-on-Mentalität
  • gute PC-Kenntnisse
  • Führerschein von Vorteil
  • sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

Wir freuen uns über Bewerbungen von Frauen mit nicht-deutscher Muttersprache!

Wir bieten:

  • vielseitiges und abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • fachspezifische Fortbildungen
  • Arbeit in einem Frauenteam
  • Supervision

Bewerbungen per E-Mail an frh4lt@frauenhaeuser-wien.at

zu Handen: DSAin Martina Hopp und Mag.a Barbara Cimander